Autor: Stefan Becker

Sommercamp 2020 in der Sportschule Bad Blankenburg / Thüringen

Für das kommende Jahr ist wieder ein Sommercamp geplant, und zwar vom 10.- 12. Juli 2020 in der Sportschule Bad Blankenburg in Thüringen.
Wir würden uns sehr freuen, 2020 wieder mehr Teilnehmer auf dem DDK-Sommercamp begrüßen zu dürfen. Einzelheiten werden im kommenden DDK-Magazin und auf unserer Internetseite unter www.ddk-ev.de bekannt gegeben. Die Sportschule in Bad Blankenburg bietet hervorragende Trainingsbedingungen für alle Budoka und Kampfsportler. Bitte meldet Euch rechtzeitig an, da die Plätze begrenzt sind.
Gerne möchten wir anhand eines Fragebogens von Euch erfahren, welche Erwartungen ihr an das Sommercamp 2020 habt. Wir wären Euch daher sehr dankbar, wenn ihr den Fragebogen ausfüllen und an die E-Mail stefan.becker@ddk-ev.de senden würdet. (z.B. einfach mit Smartphone abfotografieren oder scannen). Unter allen Teilnehmern verlosen wir 5 DDK T-Shirts und 10 DDK Aufnäher. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Vielen Dank für Eure Mithilfe

Beste Grüße

Stefan Becker / Pressereferent DDK

Änderung der Verfahrensweise bei Prüfungen

Liebe Mitglieder,

wir möchten zukünftig sämtliche beim DDK abgelegten Prüfungen archivieren. Somit haben wir die Möglichkeit, Ihnen einen zusätzlichen Service anzubieten und sind in der Lage bei abhanden gekommenen Unterlagen Ihnen die Prüfungen zu bescheinigen. Daher ist es erforderlich geworden, das Verfahren zur Durchführung von Prüfungen zum 01.01.2020 für alle Bundesländer wie folgt zu vereinheitlichen:

  1. Sämtliche Prüfungen sind von der jeweiligen Landesgruppe mindestens zwei Wochen vorher bei der Budokommission und beim Schatzmeister anzumelden (Ein entsprechendes Formular befindet sich auf der Homepage: ddk-ev.de).
  2. Die Landesgruppe erhält eine Rechnung über das Prüfungsmaterial, die vor der Prüfung zu überweisen ist.
  3. Sobald der Rechnungsbetrag eingegangen ist, erhält die Landesgruppe die Prüfungsmaterialien (namentlich ausgefüllt und abgestempelt – Achtung: Prüfer müssen noch unterschreiben).
  4. Spätestens eine Woche nach der Prüfung ist eine Prüfungsliste an die Budokommission zur Archivierung zu senden.

Bitte beachten Sie, dass ab dem 01.01.2020 alle Prüferstempel sowie alle Prüfungen, die nicht angemeldet wurden, ungültig sind. Dieses Verfahren entlastet zudem auch die Arbeit in den Landesgruppen und im DDK-Vorstand.

Selbstverständlich können Sie uns Ihre abgelegten Prüfungen auch zwischendurch nachweisen. Dann werden diese ab sofort archiviert.

Mit freundlichen Grüßen

Das Präsidium

Rolf Rhode ist verstorben

Rolf Rhode, Ehren Dan Träger des DDK, ist im Alter von 91 Jahren am Freitag den 27. September verstorben. Sein Vater Alfred Rhode was Gründer des DDK und erster DDK-Präsident von 1952 bis 1967. Jahrelang setzte sich Rolf Rhode für das Judo ein, unterstützte Sportler und Vereine und organisierte die Turniere des „Judo Rhode Pokals“.
Die Beisetzung findet am Freitag den 4. Oktober statt.
sb

Vereinsmeisterschaft des DJK-Irrel-Judoabteilung in Irrel 

Die Judoka der DJK-Irrel-09 haben sich am Samstag dem 17. Februar 2018 in ihrem Dojo zu einer vereinsinternen Meisterschaft getroffen, um ihre im Training erlernten Techniken und Fähigkeiten untereinander offiziell unter Beweis zu stellen. Mit insgesamt 23 Teilnehmern war die Veranstaltung erfreulich stark besucht. Auch Eltern, Geschwister und Freunde nutzten hier die Gelegenheit, sich vom hohen Niveau der Kämpfe zu überzeugen. 
In 8 verschiedenen Alters- und Gewichtskategorien wurden die Platzierungen per Zweikampf ermittelt. 

(mehr …)

Jiu-Jitsu Prüfungen beim TSV Flintbek

Am 29 Jan. 2018 haben sich nach langem Training 9 Jiu-Jitsuka des TSV Flintbek einer Überprüfung ihres
Könnens durch die Prüfer Marc-Oliver Stange 6. Dan und Burkhard Dunkelmann 5. Dan, gestellt.
Hanna Claußen, Sophia Franceschet, Henrik Jansen und Thomas Kalläne hatten für den 5. Kyu Ramon Grünenthal, Yuri Greve, und Cedric Meiritz für den 4. Kyu Bendix Nissen für den 3. Kyu und Taki Zumtobel für den 2. Kyu trainiert. Nach ca. 2,5 Stunden schwitzen und warten haben alle ihre Prüfung bestanden. Besonders Taki, 17 Jahre hat bei der Prüfung ein hohes Niveau gezeigt. Wir Gratulieren den Prüflingen.