Alle Artikel in: Budodisziplin

Prüfungen auf dem DDK Sommercamp 2019

Auf dem DDK Sommercamp zeigten die Judoka Torsten Ebersbach und Uwe Habermann aus Berlin eine beeindruckende Prüfung zum Erreichen des 5. bzw. 6. Dan Judo. Uke war Jürgen Männchen. Peter Gessner, 6. Dan Ju-Jutsu und Andreas Neu, 1. Dan Taekwondo erhielten nach Prüfung ihre Graduierungen anerkannt. Allen Prüflingen herzlichen Glückwunsch. Prüfer waren Alfred Buchholz, Mario Göckler und Prof. Dietmar Ernst. sb

Goshin-Jitsu – Dan- und Prüferschulung am 23.06.2019 in Schwabach beim TV 1848

Angereist waren 19 Sportler aus ganz Bayern und Baden – Württemberg. Rudi Bauer und Gert Closmann eröffneten den Lehrgang und begrüßten alle Anwesenden. Theorie war angesagt und im Anschluss der praktische Teil. Ein paar Beispiele: Handbeugehebel – Kipphandhebel – Handdrehbeugehebel – Armstreckhebel zum Boden – Handdrehhebel (Z-Griff) – Handseithebel.Rudi und Gert erklärten uns allen, dass bei jeder Hebelgruppe mehrere Ausführungen möglich sind!Große Außensichel – Rückriss – Körperabbiegen – Großes Innenfegen – Schwertwurf. In allen Bereichen bot sich die Möglichkeit, die Techniken intensiv zu üben. Es war wieder einmal ein rundum gelungener Lehrgang, der allen viel Spaß gemacht hat. Nach dem gemeinsamen Ab-Grüßen wurde der Lehrgang von Rudi Bauer und Gert Closmann beendet.Rudi und Gert bedankten sich bei allen Teilnehmern für ihr Kommen und wünschten ihnen eine gute Heimreise. Wir alle bedanken uns ganz herzlich bei Siegfried Togyeras, Taekwondo Abteilung des TV 1848 Schwabach e.V. , da er uns die Halle zur Verfügung stellte. Bericht & Bilder: Ernst Lang

Großer Jubiläumslehrgang 30 Jahre Goshin-Jitsu in Bayern beim VfB Forchheim

Über 50 Sportler aus ganz Bayern und NRW waren angereist. Nach einer kurzen Begrüßung durch den 1. Vorstand Rudi Bauer, folgte ein Grußwort von Walter Mirschberger vom VfB Vorstand zum 30-jährigen Jubiläum.Danach erfolgte die Ehrung von verdienstvollen Mitgliedern. Gert Closmann vom VfB Forchheim wurde der 8. DAN für seine Verdienste im Goshin-Jitsu Verband und zu seinem 55-jährigen Kampfsportjubiläum verliehen. Siegfried Togyeras erhielt den 4. DAN als Anerkennung für seine jahrelange Trainingsanleitung. Lollo Mittermeier wurde für Ihre 20- jährige Mitgliedschaft in der Goshin-Jitsu Abteilung geehrt.Nach einer Runde Sekt (natürlich Alkoholfrei) konnten die Sportler aus verschiedenen Stilrichtungen z.B. Karate, Taekwondo, Judo, Aikido mit dem aktiven Teil beginnen. Lollo Mittermeier (5. DAN) vom VfB Forchheim begann mit muskelstärkender Gymnastik. Anschließend zeigte Gert Closmann (8. DAN) effektive Abwehren von Stockangriffen. Rudi Bauer (9. DAN) lehrte Hebel und Weiterführungstechniken.Anschließend gab es Mittagessen mit Pizza, Salat, Antipasti und hausgemachten Kuchen. Großes Lob an die Frauen des VfB Forchheim, die wieder alles perfekt vorbereitet hatten. Nach dem Mittagessen zeigte Daniel Will (6. DAN) Verteidigungstechniken aus Karate, sowie Siegfried Togyeras aus Taekwondo. Den …

Training für Trainer in Heroldsberg/BY

Am 17.März 2019 trafen sich erfahrene Kampfsportmeister und -Schüler vom Goshin – Jitsu Verband Bayern e.V. zum Training für Selbstverteidigung. 26 Sportler aus ganz Bayern waren angereist. Rudi Bauer eröffnete den Lehrgang gegen 10:00 Uhr in der Gründlachhalle vom Tuspo Heroldsberg e.V. mit einer kurzen Ansprache und übergab an-anschließend an Reinhard Lange, der uns über das Waffengesetz und Selbstschutz unterrichtete (Grundgesetz-BGB-STGB). Nach dieser Einheit übergab Reinhard Lange an Dr. Wolf Peterhoff, der seine Techniken sehr gut (wie kann ich diese Techniken etwas anders und doch effektiv ausführen) an die Sportler vermittelte. Nach der Aufwärmphase begann Wolf mit seinem umfangreichen Technikprogramm. Für den einen oder anderen waren seine Techniken etwas neues, sie wurden von allen sehr intensiv und fleißig geübt. Bei dem abwechslungs-reichen Programm (Techniken erlernen und verbessern) ist der eine oder andere recht ins Schwitzen gekommen.Bei der Abschlussrede bedankte sich Rudi Bauer bei allen anwesenden Sportlern und wünschte allen eine gute Heimreise. Ein Dankeschön an Reinhard Lange, Dr. Wolf Peterhoff und Bernd Kirschenheuter, der uns die Halle zur Verfügung stellte.Die Teilnehmer waren begeistert über das …