DDK-Magazin

Das DDK-Magazin ist das offizielle Vereinsorgan des Deutschen Dan-Kollegium e.V.. Im DDK-Magazin informiert der Verband seine Mitglieder und Budo-Interessierte 4-mal jährlich über Budo in Deutschland, Veranstaltungen sowie Termine und zeigt Techniken und Entwicklungen in den verschiedene Budo-Disziplinen auf. DDK Landes- und Bundesgruppen sowie Mitgliedsvereine nutzen das DDK-Magazin um über ihre Aktivitäten zu informieren.

Wenn Sie Fragen zum DDK-Magazin haben, senden Sie uns bitte eine kurze E-Mail (über Kontakt).

Hier können Sie sich die letzten Ausgaben als pdf herunterladen. Einfach mit der Maus auf das Titelfoto der entsprechenden Ausgabe klicken.

ddkmagazin72
DDK-Magazin Nr. 72
ddkmagazin71 ddkmagazin70 ddkmagazin69
DDK-Magazin Nr. 71 DDK-Magazin Nr. 70 DDK-Magazin Nr. 69
ddkmagazin68 ddkmagazin67 ddkmagazin66
DDK-Magazin Nr. 68 DDK-Magazin Nr. 67 DDK-Magazin Nr. 66
ddkmagazin65 ddkmagazin64 ddkmagazin63
DDK-Magazin Nr. 65 DDK-Magazin Nr. 64 DDK-Magazin Nr. 63
ddkmagazin62 ddkmagazin61 ddkmagazin60
DDK-Magazin Nr. 62 DDK-Magazin Nr. 61 DDK-Magazin Nr. 60
ddkmagazin59 ddkmagazin58 ddkmagazin57
DDK-Magazin Nr. 59 DDK-Magazin Nr. 58 DDK-Magazin Nr. 57
ddkmagazin56 ddk55 ddk54
DDK Magazin Nr. 56 DDK Magazin Nr. 55 DDK-Magazin Nr. 54
ddkmagarin53 ddk52
DDK Magazin Nr. 53 DDK Magazin Nr. 52 DDK Magazin Nr. 51
DDK Magazin Nr. 50 DDK Magazin Nr. 49 DDK Magazin Nr. 48
DDK Magazin Nr. 47 DDK Magazin Nr. 46 DDK Magazin Nr. 45
DDK Magazin Nr. 44 DDK Magazin Nr. 43 DDK Magazin Nr. 42
DDK Magazin Nr. 41 DDK Magazin Nr. 40 DDK Magazin Nr. 39
DDK Magazin Nr. 38 DDK Magazin Nr. 37 DDK Magazin Nr. 36
DDK Magazin Nr. 35 DDK Magazin Nr. 34 DDK Magazin Nr. 33

Ihre Artikel im DDK-Magazin

Das DDK-Magazin lebt von Ihren Artikel. Damit diese problemlos in unserem Magazin veröffentlicht werden können, bitten wir folgendes zu berücksichtigen:

  • Texte: Texte bitte im doc, txt oder rtf- Format auf CD oder per E-Mail an ddk-magazin@ddk-ev.de (Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können) liefern. Wichtig: Fotos bitte nicht in MS-Word einbinden sondern separat abspeichern. Wer mit anderen Programmen arbeitet z.B. unter Linux, bitte die Texte im rtf-Format abspeichern.
  • Fotos: Die meisten Fotos werden heute mit Digitalkameras aufgenommen. Diese Dateien bitte im Original in der höchsten Auflösung und besten Qualitätsstufe liefern. (Fotos für den Druck von Zeitschriften benötigen eine höhere Auflösung als Fotos für die Veröffentlichung im Internet! Was auf dem PC-Monitor noch gut aussieht (Auflösung 92 bzw. 72 dpi), wird im Druck unscharf. Für eine gute Druckqualität werden mindestens 250 dpi in Originalgröße (z.B. 10 x 15 cm) benötigt.) Bitte versehen Sie jedes Foto mit Namen des Fotografen sowie einer kurzen beschreibenden Bildunterschrift.

Für Fragen stehe ich gerne telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.