Detlev Krause ist am 26. Juli 2019 nach kurzer schwerer Krankheit verstorben


Er stand dem Berliner Ju-Jutsu Verband e.V. seit seiner Gründung als Präsident vor und war Träger des 8. Dan des Deutschen Ju-Jutsu Verbandes e.V. und Träger des 6. Dan DDK.
Darüber hinaus verlieh ihm noch kurz vor seinem Tod der Bundespräsidenten das Bundes Verdienstkreuz am Bande, das ihm auf Grund der Krankheit im Krankenhaus durch den Staatssekretär des Senators für Inneres ausgehändigt wurde. Er lebte das Ju-Jutsu und hinterlässt eine schwer zu schließende Lücke.
Detlef war uns allen ein Freund und wird uns stets in unseren Gedanken begleiten.
Die Trauerfeierlichkeiten fanden im engsten Rahmen statt und die Hinterbliebenen baten darum, von Kontakten abzusehen und diesen Wunsch zu respektieren.
Für die Landesgruppe Berlin/Brandenburg
Ernst Graf von Schwerin