Goshin-Jitsu-Lehrgang „Training für Trainer“

Das erste diesjährige „Training für Trainer“ Seminar 2014 des GJ-Verbandes Bayern e.v. fand wieder beim Kalchreuther Budo-Team des 1.FCK statt. Interessierte Goshin-Jitsuka und Übungsleiter aus ganz Bayern, kamen um ihr Wissen zu bereichern.

Angereist waren ca. 25   Interessierte Goshin-Jitsuka und Übungsleiter aus: Erlangen – Eckental/Brand – Eckental/Forth – Schwabach – Burghaslach – Bad Dürkheim – Fürth – Ebersbach – Zwiesel – Oberostendorf – Heroldsberg – Nürnberg/Langwasser – Schwaig – Rückersdorf – Schwabach und Lauf.

Im ersten Teil zeigte und erklärte Rudi Bauer, die diversen Fehler, die bei den Wurf- und Hebeltechniken immer wieder gemacht werden. Im zweiten Teil wurde der Schwerpunkt auf Bodentechniken gelegt. Es wurden Kombinationen trainiert, wie man von  einem (nicht ganz gelungenen) Haltegriff zu einem anderen übergeht. Nebenbei wurde auch noch auf die Funktion und Wichtigkeit einzelner Karatestellungen eingegangen. Die zahlreichen Teilnehmer zeigten sich zufrieden und freuen sich auf den nächsten Lehrgang am 27. Juli.

Anschließend trafen sich noch einige Übungsleiter/Teilnehmer zum Essen beim Griechen in Heroldsberg, in angenehmer Atmosphäre wurde nochmal der Lehrgangsablauf besprochen.

Text: Peter Baderke und Ernst Lang   Fotos: Ernst Lang