Jiu-Jitsu Frühjahrslehrgang in Bremerhaven

Am Samstag, den 18. April 2015 von 14.00 – 18.00 Uhr haben die beiden Großmeister im Jiu-Jitsu, Robert Bogaschewsky (8. Dan Jiu-Jitsu, 7. Dan Judo) aus Bremerhaven und Frank Mundl (6. Dan Jiu-Jitsu) aus Bremen zu einem Jiu-Jitsu-Lehrgang eingeladen. Dieser Einladung folgten über 50 Teilnehmer.


Trainiert wurde in dem Dojo des OSC-Bremerhaven in der Walter-Kolb-Halle. Nach dem Angrüßen übernahm Robert den ersten Teil des Lehrganges. Mit einer Funktionsgymnastik wurden die Budoka von ihm auf das bevorstehende Training aufgewärmt und kamen ordentlich ins Schwitzen. Danach ging Robert auf verschiedene Kontaktangriffsformen ein und zeigte diverse Verteidigungsmöglichkeiten gegen das Erfassen der Handgelenke und Befreiungen gegen Würgeangriffe. Faustschlagabwehren durften ebenfalls nicht fehlen. Zum Abschluss des ersten Teils des Lehrgangs demonstrierte Robert noch Befreiungen gegen Angriffe in der Bodenlage. In den ersten 90 Minuten Training zeigte der Altmeister, dass er mit seinen 81 Jahren noch lange nicht zum „alten Eisen“ gehört. Mit einem großen Applaus dankten die Budoka Robert für seine Technikdemonstrationen.

Nach 15 Minuten Pause übernahm Frank Mundl den zweiten Teil des Lehrgangs. Messerabwehren standen auf dem Programm. Nach einer kurzen Waffenkunde, in der Frank verschiedene Angriffsmöglichkeiten und Messertypen erklärte, wurden traditionelle Abwehren gegen Messerstiche und Varianten gegen Messerschnitte geübt. Zum Abschluss demonstrierte Frank Verteidigungen gegen schwingende Gegenstände z. B. eine Stahlkette. Die Abwehren werden erst in den höheren Schülergraden und zur Danprüfung im Jiu-Jitsu trainiert.

Frank Mundl beendete den Lehrgang nach 4 Stunden und die Dozenten bedankten sich noch einmal bei den Teilnehmern für das große Interesse. Ein großer Dank gilt dem Abteilungsleiter Christophe David und dem OSC Bremerhaven, der das Dojo zur Verfügung gestellt hatte.

Der nächste Lehrgang mit Robert Bogaschewsky und Frank Mundl findet am 10.10.2015 in Bremen-Habenhausen statt. Schwerpunkt werden Kuatsu, Erste Hilfe auf der Matte und Judo-SV sein.