Kyu-Prüfung der Judo-Abteilung der DJK-Irrel 09

Am Samstag dem 23. September 2017 fand im Dojo der Judoabteilung des DJK-Irrel im Buserweg in Irrel wieder eine Kyu-Prüfung statt. Es meldeten sich 7 junge Judoka zur Prüfung für den Blau-Gurt (2. Kyu) und den Braun-Gurt (1. Kyu) an.

Pünktlich um 11:00 Uhr wurde mit einem kurzen Aufwärmprogramm für die Teilnehmer begonnen. Anschließend führten die einzelnen Prüflinge ihre neu gelernten Judotechniken der 3-köpfigen Prüfungskommission bestehend aus Ulrich Pütz (Judo Club Shindo Köln), Frank Holland (DJK Irrel) und Ulrich Huber (DJK Irrel) vor. Dank regelmäßiger Trainingsteilnahme waren die Ergebnisse der Prüfung überaus gut, sodass alle ihre Prüfung bestanden haben und jedem außer dem neuen Gürtel auch die dazugehörende Urkunde überreicht werden konnte.

Alana Birsens:            neuer Grad: 1. Kyu = Braungurt
David Geib:                 neuer Grad: 1. Kyu = Braungurt
Paul Steffen:               neuer Grad: 1. Kyu = Braungurt
Theresa Beyenburg:  neuer Grad: 2. Kyu = Blaugurt
Lara Malambré:         neuer Grad: 2. Kyu = Blaugurt
Leon Maßem:             neuer Grad: 2. Kyu = Blaugurt
Yann Soisson:           neuer Grad: 2. Kyu = Blaugurt

Herzlichen Glückwunsch allen neuen Gürtelträgern!  Vielen Dank auch an Ulrich Pütz vom Judo-Club Shindo in Köln, der sich als vereinsexternes Mitglied der Prüfungskommission für die Abnahme der Prüfung zur Verfügung stellte.