Prüfungen im Jiu-Jitsu

Prüfung Jiu-Jitsu 2013

Dieser Mittwoch war ein besonderer Tag für die Jiu-Jitsu-Abteilung des TuS-Huchting. Yannic Appel-Malchow und Michael Hoffmann stellten sich in dem Dojo des TuS-Huchting, Alexander Humboldt-Gymnasiums, Delfter Str. der Prüfung zum 1.Dan (Meistergrad) im Jiu-Jitsu. Ihre Prüfer waren Thomas Mundl, 1. Vorsitzender Landesfachgruppe Jiu-Jitsu/Bremen, 4.Dan Jiu-Jitsu; 1.Dan Judo, Hermann Kaps, 2.Dan Judo; 1. Dan Jiu-Jitsu und Sabrina Mellies, 1. Dan Jiu-Jitsu. Eröffnet wurde der Prüfungsabend vom Jiu-Jitsu-Trainer des TuS-Huchting, Frank Mundl, 6.Dan Jiu-Jitsu und Bundesgruppenvorsitzender Jiu-Jitsu/DDK-e.V. Er bedankte sich bei den Zuschauern für ihr Kommen und wünschte Yannic und Michael viel Erfolg. Die Goshin –Jitsu-no-Kata wurde von Yannic und Michael letztes Jahr auf der Kata Meisterschaft des DDK-e.V. vorgeführt, wo sie den 1. Platz in Kata/traditionell belegten.

Begonnen wurde deshalb mit den Grundtechniken. Neben Fallübungen und Würfen wurden Schlag- und Tritttechniken am Schlagkissen gezeigt. Würgetechniken und Hebel im Stand und Boden mit Transporttechniken bildeten den Abschluss des ersten Prüfungsabschnittes.
Im zweiten Abschnitt wurde jede Art von Befreiungen gegen Angriffe mit Körperkontakt (z.B. Schwitzkasten) abgefragt. Es folgten Faustschlag- und Fußtrittabwehren. Auch Angriffe mit einem Messer, einer Kette und Bedrohungen mit einer Pistole mussten abgewehrt werden. Die Messerangriffe wurden mit einem scharfen Messer durchgeführt. Die Messerabwehren sind in der Schwarzgurtprüfung eine besondere Herausforderung, welche von Yannic und Michael sehr gut bewältigt wurde.
Zum Abschluss der über zweistündige Prüfung wurde die Verteidigung gegen mehrere Angreifer über mehrere Minuten demonstriert. Die Prüfungsinhalte wurden von Yannic und Michael sehr vielseitig und konzentriert vorgeführt.
Nach einer kurzen Beratung kamen die Prüfer zu dem einstimmigen Urteil: Michael und Yannic haben mit guten bis sehr guten Noten ihre Prüfung zum 1. Dan im Jiu-Jitsu bestanden.
Unter großem Applaus der Zuschauer und Teilnehmer der Jiu-Jitsu-Gruppe des TuS-Huchting wurden die Urkunden, Pässe und neuen Gürtel von den Prüfern überreicht. Sie gratulierten Michael und Yannic für Ihre Leistungen. Die braunen Gürtel wurden abgelegt und die „neuen“ schwarzen Gürtel umgebunden. Ein weiterer Gratulant war ihr Trainer Frank Mundl, der sich sehr darüber freute, dass es jetzt 2 neue Danträger in der Gemeinschaft der Schwarzgurte im Jiu-Jitsu gibt.
Ein besonderes Dankeschön geht an die Uke, die sich Yannic und Michael für die Prüfung zur Verfügung gestellt hatten.