Rolf Rhode ist verstorben

Rolf Rhode, Ehren Dan Träger des DDK, ist im Alter von 91 Jahren am Freitag den 27. September verstorben. Sein Vater Alfred Rhode was Gründer des DDK und erster DDK-Präsident von 1952 bis 1967. Jahrelang setzte sich Rolf Rhode für das Judo ein, unterstützte Sportler und Vereine und organisierte die Turniere des „Judo Rhode Pokals“.
Die Beisetzung findet am Freitag den 4. Oktober statt.
sb