1. Landeslehrgang 2017 Goshin-Jitsu beim VfB-Forchheim am 07.05.2017

Aus ganz Bayern reisten über 40 Kampfsportler zum Landeslehrgang nach Forchheim an.
Nach der Begrüßung durch den 2. Verbandsvorstand Gert Closmann und Geschäftsführer Daniel Will wurde der 1. Vorstand Rudi Bauer zu seinem 55-jährigen Kampfsportjubiläum geehrt. Dabei wurden ihm eine Ehrenurkunde überreicht.

Nach der Aufwärmgymnastik durch Lollo Mittermeier (4. DAN) zeigte Großmeister Gert Closmann (7. DAN) vom VfB Forchheim effektive Abwehrtechniken gegen Angriffe mit Kette.
Anschließend führte Heinrich Merthan (5. DAN) Abwehrtechniken beim Stockkampf vor.
Bei der Mittagspause (die Frauen der Goshin-Jitsu Abteilung hatten wieder vorzüglich für Essen und Trinken gesorgt) zeigte Daniel Will (5. DAN) Grundtechniken und Abwehrtechniken aus dem Karate. Großmeister Mario Campagna (7. DAN) führte Kampftechniken aus dem Taekwondo vor.
Den Abschluß bildete Harald Titz (3. DAN) mit Techniken aus der Bodenlage.

Bilder:Daniel Will / Bericht:Gert Glosmann