DDK Budo-Sommercamp 2022

Nach der positiven Resonanz im vergangenen Jahr, wird auch in 2022 das traditionelle DDK Budo-Sommercamp in Berlin/Brandenburg durchgeführt. Termin  ist das Wochenende vom 09. – 11. September 2022.

Wir möchten wieder alle Erwachsenen und Jugendlichen herzlich zur Teilnahme an diesem Event einladen. Es wird wieder ein interessantes Programm mit vielen unterschiedlichen Budo- und Kampfsport-Disziplinen zusammengestellt. Trainiert wird in kleinen Gruppen auf 600 qm Mattenfläche. Auf Wunsch werden nach Anmeldung gezielt DDK Prüfungen vorbereitet und abgenommen. Aufgrund der großen Nachfrage, werden diese am 11. September durchgeführt.

Der Sport- und Erholungspark Strausberg im Landkreis Märkisch-Oderland liegt östlich von Berlin und ist vom Berliner Hbf in einer guten Stunde mit der S5 erreichbar. Weitere Information folgen im kommenden DDK-Magazin. Bitte meldet Euch rechtzeitig an – der Meldeschluss ist am 31. Juli 2022. 

Weitere Informationen bei Horst Hilbig, Tel: 030 / 2 91 02 89 • Mobil 0176 / 30 19 52 16,
E-Mail: horst.hilbig@ddk-ev.de 

Judoabteilung des 1. Deutsche Judo-Club Frankfurt am Main e.V. ist neues Mitglied im DDK

Wir freuen uns, den Judo-Traditionsverband aus Frankfurt als Mitglied in unseren Reihen begrüßen zu dürfen.
Der 1. Deutsche Judo-Club Frankfurt am Main e. V. (1. DJC) ist der älteste Judo- und Budo-Verein Deutschlands. Der Verein wurde unter dem Namen 1. Deutscher Jiu-Jitsu Club am 10. Oktober 1922 in Frankfurt am Main von Alfred Werner Carl Rhode gegründet. Der DJC ist der erste und älteste Judo-Verein der Europäischen Union.
(mehr …)

Prüfung zum 6. Dan Judo

Am 1. August 2020 legten Dietmar Ernst und Bjorn Triebener aus Baden-Württemberg ihre Prüfung zum 6. Dan Judo ab. Die Prüfung fand im Dojo von Mario Göckler in Elxleben statt. Prüfer waren Alfred Buchholz, Ulli Pütz und Mario Göckler. Herzlichen Glückwunsch!
Foto von links: Mario Göckler, Dietmar Ernst, Alfred Buchholz, Björn Triebener, Ulli Pütz.

Weitere Einzelheiten im kommenden DDK Magazin 88.

Judo-Dan-Prüfung 2019 in Bayern

Die Dan-Prüfung für den Landesverband Bayern fand im Sommer 2019 in Feucht statt. Die Dan-Anwärter und Anwärterinnen kamen aus Schweitenkirchen und Feucht.

Das seit 2018 gültige Dan-Prüfungsprogramm stellte eine weitere Herausforderung für die Prüflinge dar. Gerade der neu hinzugekommene Theorie-Komplex „erzieht“ die Prüflinge in der Vorbereitung dazu, sich noch intensiver mit den Grundlagen des Judo-Sports zu beschäftigen. So wurden den Prüfern (Hans Gottfried, Karin Feist und Michaela Jäckel) facettenreiche Interpretationen dargeboten.

Alle Dan-Anwärter bestanden mit guten Leistungen.

v.l.n.r.: Heike Podchul, Julian Oswald, Heike Jäckel und Mathias Fuchs

Über die neue Graduierung dürfen sich freuen: zum 1. Dan: Heike Jäckel und Mathias Fuchs, zum 2. Dan: Julian Oswald und Heike Podchul.
Herzlichen Glückwunsch!
LG Bayern
Bilder: TSV Feucht

Prüfungen auf dem DDK Sommercamp 2019

Auf dem DDK Sommercamp zeigten die Judoka Torsten Ebersbach und Uwe Habermann aus Berlin eine beeindruckende Prüfung zum Erreichen des 5. bzw. 6. Dan Judo. Uke war Jürgen Männchen.
Peter Gessner, 6. Dan Ju-Jutsu und Andreas Neu, 1. Dan Taekwondo erhielten nach Prüfung ihre Graduierungen anerkannt.
Allen Prüflingen herzlichen Glückwunsch. Prüfer waren Alfred Buchholz, Mario Göckler und Prof. Dietmar Ernst.
sb