Alle Artikel mit dem Schlagwort: Materialstelle

Richtlinien Materialverkauf

Folgender Ablauf wurde für den Materialverkauf für Pässe, Urkunden und Prüfungsmarken festgelegt: Der Besteller muss Mitglied im DDK e.V. sein (Einzel- und Gruppenmitgliedschaft). Die Bestellung wird an den Schatzmeister geschickt und dieser stellt dem Besteller eine Rechnung darüber aus. Der Besteller zahlt die Rechnung an das DDK e.V., der Schatzmeister gibt die Bestellung frei zum Versand an den Besteller. Die vom DDK-Mitgliedsverein ausgefüllten Pässe mit Passbild dürfen nur vom 1. Vorstand der zugehörigen Landesgruppe bestätigt und abgestempelt werden. Ab Herausgabe der neuen Stempel sind zukünftig nur noch diese für alle Bestätigungen gültig. Diese Richtlinie tritt sofort mit ihrer Veröffentlichung in Kraft. Gezeichnet: Der Vorstand des DDK e.V.

Änderung in der Materialbestellung

Liebe DDK-Mitglieder, ab sofort kann das Prüfungsmaterial vom 5. Kyu bis einschließlich 3. Kyu direkt, mit Angabe der jeweiligen  Landesgruppe beim Bund über die-Mail-Adresse materialstelle@ddk-ev.de oder das Bestellformular der Materialstelle bestellt werden. Danach wird dem Verein eine Rechnung zugestellt, sobald der Betrag auf das DDK Konto eingegangen ist, wird die Materialbestellung zugesandt. Prüfungen zum 1. Kyu und 2. Kyu werden nur von der jeweiligen Landesgruppe durchgeführt. DDK Pässe sind durch Vorkasse bei der Landesgruppe zu kaufen, da nur der 1. Vorsitzende den Pass unterschreiben darf. Von jeder Graduierung durch Prüfung, Verleihung oder Anerkennung sind eine Kopie des Graduierungsantrags sowie einer der Prüfungslisten innerhalb von 14 Tagen an den Sportreferent des DDK zwecks Erfassung und Archivierung zu senden. Mit sportlichen Grüßen Alfred Buchholz Sportreferent Deutsches Dan-Kollegium e.V.