Neue Prüfungsrichtlinien für Judo Dan-Grade

Ab dem 01.01.2018 treten folgende neue Prüfungsrichtlinien für Judo Dan-Grade in Kraft:
Für den 1. bis 5. Dan hat sich das allgemeine Prüfungsprogramm geändert:

  • die traditionelle Nage-no Kata ist wie gehabt zum 1. Dan-Grad zu demonstrieren
  • zum 2. Dan-Grad ist eine traditionelle Kata nach Wahl vorzuführen
    vom 3. bis zum 5. Dan-Grad sind jeweils zwei traditionelle Katas vorzuführen
  • die vorgeführten Katas werden durch ein zusätzliches Einlegeblatt in den DDK-Pass
  • von der zuständigen Prüfungskommission durch Unterschrift der Prüfer bestätigt.

Einlegeblätter sind bei der Materialstelle anzufordern.
Hier die aufgeführten traditionellen Katas: 
Nage-no-Kata / Katame-no-Kata / Gonosen-no-Kata / Kime-no-Kata / Ju-no-Kata / Goshin-Jitsu-no-Kata / Itsutsu-no-Kata / Koshiki-no-Kata     

Judoka ab dem vollendeten 40. Lebensjahr haben die Möglichkeit, anstelle der Demonstration von wettkampfbezogenen Stand- und Bodentechniken eine eigene Entwickelte Kata mit 15 technischen Elementen vorzuführen und zu erläutern.

Wir bitten um Beachtung. Vielen Dank.

Alfred Buchholz, Vors. der Budo-Kommission / 31.08.2017

DDK Budo-Sommercamp

In diesem Jahr veranstaltet das DDK das Budo-Camp in Saarbrücken in der Hermann-Neuberger-Sportschule . Wir möchten daher alle Erwachsenen, Kinder und Jugendliche sowie gesamte Familien herzlich zur Teilnahme zu dieser Veranstaltung einladen. Es wird wieder ein interessantes Programm für viele Budo-Disziplinen zusammengestellt. Neben einem intensiven und informativen Training kommt auch die Freizeit nicht zu kurz.
Motto: Kurzurlaub, Freizeitspaß sowie abendliches gemütliches Beisammensein.
Weitere Infos in unserer Ausschreibung DDK-Sommercamp.

Deutsche DDK Kata-Meisterschaft 2017

Die Vorstandschaft des Deutschen DAN-Kollegium hat sich dazu entschieden, in diesem Jahr wieder eine Deutsche DDK-Kata- Meisterschaft auszutragen. Diese Meisterschaft wird am 23. Juli 2017 in der Doppelturnhalle, Gottfried-Blendinger-Str. in 91578 Leutershausen bei Ansbach/Bayern stattfinden.

Flyer mit Ausschreibung
Anmeldeformular im Excel-Format (Einzel/Paar/Gruppe)

(mehr …)

Prüfungsgebühren

An die Landesgruppe und Vereine,

aus gegebenen Anlass möchten wir noch mal darauf hinweisen, dass sämtliche bei einer Prüfung  anfallenden Kosten vom Prüfling zu tragen sind. Um Ihnen/euch eine Hilfestellung zur  Ermittlung der Prüfungsgebühren zu geben, haben wir ein Berechnungsschema auf unserer  Website veröffentlicht unter www.ddk-ev.de (Offizielles – Handreichungen und Leitfäden). Lediglich die Materialkosten sind vorgegeben. Alle anderen Kosten sind in einem angemessenen Umfang zu erheben.

Herzliche Grüße
Christophe David
Schatzmeister