Alle Artikel in: Vorstand

Neue Prüfungsrichtlinien für Judo Dan-Grade

Ab dem 01.01.2018 treten folgende neue Prüfungsrichtlinien für Judo Dan-Grade in Kraft: Für den 1. bis 5. Dan hat sich das allgemeine Prüfungsprogramm geändert: die traditionelle Nage-no Kata ist wie gehabt zum 1. Dan-Grad zu demonstrieren zum 2. Dan-Grad ist eine traditionelle Kata nach Wahl vorzuführen vom 3. bis zum 5. Dan-Grad sind jeweils zwei traditionelle Katas vorzuführen die vorgeführten Katas werden durch ein zusätzliches Einlegeblatt in den DDK-Pass von der zuständigen Prüfungskommission durch Unterschrift der Prüfer bestätigt. Einlegeblätter sind bei der Materialstelle anzufordern. Hier die aufgeführten traditionellen Katas:  Nage-no-Kata / Katame-no-Kata / Gonosen-no-Kata / Kime-no-Kata / Ju-no-Kata / Goshin-Jitsu-no-Kata / Itsutsu-no-Kata / Koshiki-no-Kata      Judoka ab dem vollendeten 40. Lebensjahr haben die Möglichkeit, anstelle der Demonstration von wettkampfbezogenen Stand- und Bodentechniken eine eigene Entwickelte Kata mit 15 technischen Elementen vorzuführen und zu erläutern. Wir bitten um Beachtung. Vielen Dank. Alfred Buchholz, Vors. der Budo-Kommission / 31.08.2017

DDK Budo-Sommercamp

In diesem Jahr veranstaltet das DDK das Budo-Camp in Saarbrücken in der Hermann-Neuberger-Sportschule . Wir möchten daher alle Erwachsenen, Kinder und Jugendliche sowie gesamte Familien herzlich zur Teilnahme zu dieser Veranstaltung einladen. Es wird wieder ein interessantes Programm für viele Budo-Disziplinen zusammengestellt. Neben einem intensiven und informativen Training kommt auch die Freizeit nicht zu kurz. Motto: Kurzurlaub, Freizeitspaß sowie abendliches gemütliches Beisammensein. Weitere Infos in unserer Ausschreibung DDK-Sommercamp.

Deutsche DDK Kata-Meisterschaft 2017

Die Vorstandschaft des Deutschen DAN-Kollegium hat sich dazu entschieden, in diesem Jahr wieder eine Deutsche DDK-Kata- Meisterschaft auszutragen. Diese Meisterschaft wird am 23. Juli 2017 in der Doppelturnhalle, Gottfried-Blendinger-Str. in 91578 Leutershausen bei Ansbach/Bayern stattfinden. Flyer mit Ausschreibung Anmeldeformular im Excel-Format (Einzel/Paar/Gruppe)

Prüfungsgebühren

An die Landesgruppe und Vereine, aus gegebenen Anlass möchten wir noch mal darauf hinweisen, dass sämtliche bei einer Prüfung  anfallenden Kosten vom Prüfling zu tragen sind. Um Ihnen/euch eine Hilfestellung zur  Ermittlung der Prüfungsgebühren zu geben, haben wir ein Berechnungsschema auf unserer  Website veröffentlicht unter www.ddk-ev.de (Offizielles – Handreichungen und Leitfäden). Lediglich die Materialkosten sind vorgegeben. Alle anderen Kosten sind in einem angemessenen Umfang zu erheben. Herzliche Grüße Christophe David Schatzmeister